Instone startet Bau für Wohnprojekt „Neckar.Home“ in Rottenburg am Neckar

  • 66 Wohnungen entstehen auf dem ersten Baufeld innerhalb des Quartiers „Neckar.Au Viertel“
  • Zentrumsnahe Lage in Rottenburg; Tübingen in 15 Minuten erreichbar
  • Zum Baustart bereits über 50% verkauft
  • Fertigstellung im Frühjahr 2023 geplant

Essen/Stuttgart, den 10. September 2020: Instone Real Estate, einer der größten Wohnentwickler Deutschlands, hat plangemäß mit dem Bau seines Wohnprojekts „Neckar.Home“ mit 66 Wohnungen begonnen. Dabei handelt es sich um den ersten Bauabschnitt des Quartiers „Neckar.Au Viertel“ mit insgesamt rund 400 Wohneinheiten, die der Wohnentwickler in den kommenden Jahren in Rottenburg am Neckar errichtet.

Bianca Reinhardt Weith, Instone-Niederlassungsleiterin Baden-Württemberg: „Wir freuen uns, mit dem Baustart nun den nächsten wichtigen Schritt zu gehen, um schon bald das neue „Neckar.Au Viertel“ mit Leben zu füllen. Seit dem Vertriebsstart im Juni haben wir mehr als 50 Prozent der Wohnungen an Eigennutzer und Kapitalanleger verkauft. Der vielfältige Wohnungsmix und die hervorragende Lage sind entscheidende Vorteile, die zu der großen Nachfrage führen.“

Instone bietet im Bauabschnitt „Neckar.Home“ Wohnraum mit modernen 1 bis 4-Zimmerwohnungen und Größen von 40 bis 100 Quadratmetern für Singles, Paare und Familien an. Das Angebot richtet sich sowohl an Eigennutzer als auch an Kapitalanleger. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg realisiert, die sowohl als Vertriebspartner tätig ist, als auch ein Haus mit 11 Wohneinheiten selbst erworben hat.

Das Wohnensemble liegt nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt von Rottenburg entfernt und bietet mit Einkaufsmöglichkeiten, Kitas und einer Schule eine gut etabliert
Infrastruktur. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 erfolgen.

Interessierte können sich auf der Projekt-Homepage neckar-home.de informieren.